Termine

Wo steckt Albert? Bald gibt es wieder Veranstaltungen!

AusLESE ist eine Präsenzveranstaltung der Leseförderung / Literaturvermittlung, die auch unter Pandemiebedingungen (Einhaltung von Mindestabständen, Hygieneregeln: Lüften des Raumes, Maskenpflicht beim Verlassen des Sitzplatzes) stattfinden kann und stattfindet. Alle Beteiligten nehmen Rücksicht und Grundschüler*innen stellen mir immer wieder unter Beweis, dass sie sich richtig gut auskennen, besser als manche Erwachsenen!

Für Schulen, die infolge des Infektionsgeschehens keine externen Personen auf das Schulgelände lassen dürfen, gibt es AusLESE auch als Hybridformat, das aus der Bibliothek ins Klassenzimmer gestreamt wird.

Bitte machen Sie soweit möglich vom Präsenzformat Gebrauch!
Leseförderung ist Begegnung mit Literatur.

Hier gibt es die Infos zur Leseförderungsreihe sowie eine Reihe Fragen und Antworten zur crossmedialen Form der AusLESE in 2020/21.